MeTKla: Aufnahme und Bearbeitung der Daten – Richtlinien

Richtlinien: Wir informieren die Interessenten im Sinne, wie vorgesehen im Gesetz 679/2016 der europäischen Regelung der Datenschutzgrundverordnung DSGVO (sowie verankert im Gesetz 196/03 – Kodex der Materie persönlicher Daten) mit ihren eventuellen Änderungen und Vervollständigungen, dass die Verarbeitung der persönlich, der MeTKla GmbH, zur Verfügung gestellten Daten mit genauester Einhaltung der genannten Normen erfolgt.

Wir halten fest, daß die Daten beim Unternehmen hinterlegt und dem Interessierten die Informationen darüber nach Artikel 13,1des Gesetzes 679/2016 gegeben werden.

Im Bereich der durchgeführten Tätigkeiten unseres Unternehmens werden persönliche Daten aufgenommen, (zB durch Blog und Dienstleistungen MMAS – Blog und Dienstleistungen Voice&Web – Blog und Dienstleistungen Medical Evidence) allerdings ist es nicht vorgesehen, persönliche, sensible Daten zu erfassen.


Datensammlung über MMAS Zensus

MeTKla sammelt Daten im Bereich des B2B über den MMAS Zensus

Der MMAs Zensus sind Forschungen im jeweiligen Sektor, die seit über 30 Jahren, mit Verwendung von telefonischen Interviews und Web survey Plattformen durchgeführt werden. Dabei wird größte Vorsicht bei der Verwaltung der gesammelten Daten, sowie dem Ursprung derselben, der Verschwiegenheit gegenüber bereitgestellten Angaben und an die Konformität der Untersuchung für die Ziele unserer Kundenunternehmen gelegt.

Die Interviews die unsere Gesprächspartner hinterlassen, sind in Datenbanken inseriert, diesselben die in dem jeweiligen spezifischen Sektor qualifiziert sind, und sehr nützlich sind, um eine besseren Sicht auf die Entwicklung des Marktes, in dem Sie tätig sind, zu haben. Dabei werden die Interaktionen unter Ihnen und zwischen Lieferantenunternehmen von Produkten und Services enorm erleichtert.

Die persönlichen Daten, gesammelt mit Hilfe des Interviews jedes Gesprächspartners, sind oder werden behandelt gemäß dem Normen der Privacy (Regelment UE 2016/679 Absatz über Schutz der persönlichen Daten)
MeTKla hat die Daten durch persönliche und gezielte Interviews, die mit jedem Gesprächspartner durchgeführt wurden, erhalten, davor die Informationen zur Datenverarbeitung bekanntgegeben und auch die Zustimmung zur Verarbeitung der Daten erhalten.

Die Unternehmen, die einen Handelsvertrag mit MeTKla unterschrieben haben, können die oben genannten sowohl für Handelskontakte als auch für Aktivitäten der Marktforschung und Sektorenanalyse nutzen.

Der Inhaber der Datenverarbeitung ist die MeTKla GmbH, mit tätigem Sitz in Heuplatz, 2, 9020 – Klagenfurt am Wörthersee, Österreich.

MeTKla GmbH hat eine spezielle Politik in der Verwaltung der Privacy entwickelt , mit schriftlich festgehaltenen Prozederen die beim Hauptsitz hinterlegt sind, die Handlungen sehen Aktionen für den Schutz in der Verwaltung der persönlichen Daten vor und geben dem Interessenten die Möglichkeit, seine vorgesehenen Rechte auszuüben.

Daher werden die Gesprächspartner, beziehungsweise die Interessenten über die Ausübung ihrer Rechte informiert, die Daten unter: MeTKla GmbH, mit einer e-mail info@metkla.at oder +43 463 890060 verändern oder löschen zu lassen.